Oktoberfest in Straden
Duo Preisfischen
Oktoberfest in Straden
Erntedankfrühschoppen in Straden
Slider

 

Straden im Ausnahmezustand

 

Wenn sich zum Opening des 1. Straden-Tattoos 600 Musikerinnen und Musiker zusammenfinden und die Töne des „Böhmischen Traums“ am Kirchplatz erklingen, kann man wohl von einem „Ausnahmezustand“ sprechen. Zahlreiche Besucher fanden sich, trotz des heftigen Gewitterregens am Nachmittag, ab 17 Uhr auf den Tribünen rund um den Kirchplatz ein, und warteten schon gespannt auf die erste Showkapelle.

Kurz nach 19 Uhr war es dann so weit: Die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck legte als erste Showkapelle einen fulminanten Auftritt hin. Anschließend überzeugte der Musikverein Passail das Publikum mit seiner musikalischen und choreografischen Performance. Ein fixer Bestandteil bei internationalen Tattoos ist die Teilnahme einer Dudelsackgruppe. So durfte auch beim 1. Straden-Tattoo eine solche nicht fehlen: Die Styrian Pipes umhüllten das Zentrum Stradens mit schottischen Dudelsackklängen. Die nächste Showkapelle – die Spielgemeinschaft Klöch/Bad Radkersburg - präsentierte mit ihrem „Marching-Band“-Charakter dem Stradener Publikum ein weiteres Highlight, wie es in dieser Form noch nie zu sehen war. Eine zweite Spielgemeinschaft aus dem Bezirk Deutschlandsberg machte das 1. Straden-Tattoo zu einem Augen- und Ohrenschmaus: die Musikerinnern und Musiker aus Schwanberg und St. Peter im Sulmtal. Zum Abschluss ertönten die lauten Trompeten der Bersaglieri aus Italien. Berühmt für ihren Laufschritt begeisterte die Militärmusik Jung und Alt auf den Tribünen – ein würdiger Abschluss dieses 1. Straden-Tattoos. Mit der bekannten Melodie von „Highland Cathedral“, gespielt von allen teilnehmenden Showkapellen, und einem riesigen Feuerwerk endete das 1. Straden-Tattoo – Gänsehaut pur!

Claudia Aichhorn-Edler und Obmann Klaus Zidek bedankten sich bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern sowie allen teilnehmenden Musikerinnen und Musikern. Doch das Jubiläumsfest war noch lange nicht zu Ende: Weiter ging es im Kulturhaus mit den Lungauern, die für ausgelassene Stimmung und eine volle Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden sorgten.

 

 Bildergalerie

 

Anschrift

Marktmusikkapelle Straden

Straden 98, 8345 Straden

office@marktmusik-straden.at
www.marktmusik-straden.at

Kontakt

Obmann: Klaus Zidek
+43 664 82 52 521
obmann@marktmusik-straden.at

Kapellmeister: Peter Lenz
+43 664 76 15 798
kapellmeister@marktmusik-straden.at

Social Media